Tomatis-Methode Fitnesstraining für die Ohren

Tomatis-Methode Fitnesstraining für die Ohren

mehr Balance im Leben

Tomatis-Methode Fitnesstraining für die Ohren : Es gibt viele Herausforderungen im Alltag: Kinder mit Hör- und Sprechproblemen, Lernstörungen, Aufmerksamkeitsdefiziten … Hohe Arbeitsbelastungen durch Haushalt, Kinder und pflegebedürftige Angehörige. Außergewöhnliche Ereignisse wie Jobverlust, Umzug oder Trauer. Ein Wunder, wer da nicht aus dem Gleichgewicht gerät.

Oft hilft die Tomatis-Methode, die vom französischen Arzt Alfred Tomatis entwickelt wurde. Er fand heraus, dass die Ohren beim Spracherwerb, bei der Kommunikation, für Stimme, Gleichgewicht, Motorik, Konzentration und sogar die Wahrnehmungsverarbeitung eine entscheidende Rolle spielen.
„Dass das Gehör bei der Stressbewältigung eine zentrale Bedeutung hat, ist allerdings weitestgehend unbekannt“, sagt Claudia Krüger vom Tomatis Institut Köln. „Über die Ohren werden viele Reize aufgenommen, die die gesamte Wahrnehmung beeinflussen. Wir können besser mit außergewöhnlichen Situationen umgehen, wenn unser Gehör in der Lage ist, diese Reize sinnvoll zu filtern. Dies und die meisten anderen Funktionen des Hörorgans werden mit der Tomatis-Methode trainiert, so dass es oft möglich ist, Hördefizite bzw. Probleme zu reduzieren oder sogar zu beheben.“

Ein Beispiel: Petra S. aus Bonn kam ins Institut, weil ihr Sohn Julian nach dem Tod des Vaters zusehends destruktiv wurde, keinen Lebensmut mehr hatte und sich nicht mehr konzentrieren konnte.
Per Zufall erfuhr seine Mutter von der Methode. Nach dem Erstgespräch erfolgte ein Hörtest. Dann wurde der Tomatis-Hörsimulator, das elektronische Ohr, eingesetzt. Julian hörte über besondere Kopfhörer ausgewählte Klänge. Sie wurden individuell an sein Hörvermögen angepasst, um Hammer- und Steigbügelmuskel des Gehörs zu trainieren. Der Vorgang wurde an mehreren Tagen hintereinander wiederholt.
Julian war auf einmal wie verwandelt: freundlich, gesprächsbereit, konzentriert. Durch das Tomatis-Hörtraining (www.ein-klang-raum.de) ist er heute wieder ein fröhlicher Junge.

Ab Oktober lässt sich das Training auch in Papenburg mit einem Urlaub verbinden.

Die Tomatis-Methode ist u. a. einsetzbar bei:
• auditiven Wahrnehmungs-und Verarbeitungsstörungen
• Erschöpfungszuständen
• Tinnitus
• Sprach- und Sprechproblemen
• Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten (ADS/ADHS, Dyskalkulie/Legasthenie)
• motorischen Problemen/Gleichgewichtsstörungen
• Formen der Schwerhörigkeit.

Bild: Spilles CK/akz-o

Beachten Sie auch

Therapie-Tipps - Depressionen erkennen
Bild: Ulrike Propach Fotograf: Ulrike Propach

Therapie-Tipps – Depressionen erkennen

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Therapie-Tipps – Depressionen erkennen Therapie-Tipps – Depressionen erkennen: Mit dem häufiger werdenden grauen Herbstwetter …

Singende Krankenhäuser - Gesundheit verbreiten
Bild: Singende Krankenhäuser e.V.

Singende Krankenhäuser – Gesundheit verbreiten

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Singende Krankenhäuser – Gesundheit verbreiten Das internationale Netzwerk Singende Krankenhäuser e.V. möchte mit heilsamen …