Webhold Medien baut kostenlose Webseiten

Webhold Medien baut kostenlose Webseiten

Wir helfen Unternehmen in Deutschland besser auf die Corona-Krise mit Schutdown und fehlenden Kunden zu reagieren.

Webhold Medien baut kostenlose Webseiten – Die deutsche Wirtschaft ächzt unter der Corona-Krise. Das öffentliche Leben steht nahezu still, Unternehmen bangen um ihre Existenz und Arbeitnehmer um ihre Jobs. Maßnahmen wie Reise- sowie Versammlungsverbote, Geschäftsschließungen, Homeoffice und mehr sollen die weitere Verbreitung des Coronavirus verhindern.

Bei allen negativen Berichten hat Webhold Medien festgestellt, dass es auch  Wirtschaftszweige gibt, die von der Krise profitieren. Covid-19 veranlasst ganze Industrien dazu, die digitale Transformation ihrer Kernaktivitäten zu beschleunigen oder spätestens jetzt die Digitalisierung und den Online-Handel bzw. E-Commerce einzuleiten. Es ist die Stunde der IT-Verantwortlichen: Sie entscheiden darüber, ob ihre Unternehmen zu den Gewinnern oder Verlieren der Digitalisierung und den Online-Aktivitäten zählen. Deutsche Firmen müssen lernen, dass E-Commerce und Online-Marketing zu den Grundfesten eines Unternehmens gehören.

Digitalisierte Unternehmen kommen besser durch die Krise – Laut einer Umfrage von Webhold Medien geben mehr als 8 von 10 Unternehmen (84 Prozent) an, dass durch die Corona-Pandemie die Überlegungen zur Digitalisierung für die eigene Firma zugenommen haben. Nach Einschätzung von Webhold Medien glaubt jedoch auch keiner der Befragten, dass die Digitalisierung für das eigene Unternehmen durch die Pandemie an Bedeutung verloren hat. Auf die Frage der bisherigen digitalen Entwicklungen sind zwei Drittel (69 Prozent) der Unternehmen bisher „sehr schlecht“ (40 Prozent) oder „eher schlecht“ (29 Prozent) durch die Krise gekommen.

Viele Unternehmen haben die Digitalisierung in den letzten Jahren massiv verschlafen und haben ihre Online-Geschäfte nicht konsequent aufgebaut und mit Strategie weiter ausgebaut. In diesen Tagen sieht man insbesondere bei den Schulen und Behörden, was das Verschlafen der Digitalisierung sofort auslöst in einer solchen Quarantäne-Krise: Stillstand.

Weltweit stellen sich die Unternehmen darauf ein, ihre manuellen Arbeitsabläufe zu digitalisieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Generell muss sich ein Unternehmen laufend verändern, um am Ball zu bleiben. Aber wo fängt man bei der Digitalisierung überhaupt an und was passiert mit den Unternehmen, die den Trend zu spät erkannt oder falsch umgesetzt haben?Das sind typische Fragen und Probleme, bei denen Webhold Medien den Unternehmen helfen kann.

“Wir haben uns entschlossen einen rigorosen Weg zu gehen und für Unternehmen WordPress-Webseiten kostenlos zu erstellen.” sagt uns der Geschäftsführer von Webhold Medien. Auf unsere Frage, ob die Webseiten wirklich kostenlos für die Unternehmen bereitgestellt werden, sagt man uns weiter: ” Ja natürlich, ohne Netz und doppelten Boden. Die Unternehmen zahlen nur die Lizenzgebühren für ein notwendiges Theme und hosten den Serverplatz bei Webhold Medien. Das kostet das Unternehmen ca. 50,-€ einmalig für die Lizenz und 19,95€ für den Server.

Die Unternehmen können Webhold Medien auf der Tel-Nr.: 05731 245 11 000 anrufen,  das Kontaktformular hier klicken nutzen oder eine e-Mail senden an:hier klicken

 

Beachten Sie auch

ALDI SÜD & regionale Bäcker bauen Zusammenarbeit aus
Bild: ©ALDI SÜD

ALDI SÜD & regionale Bäcker bauen Zusammenarbeit aus

ALDI SÜD & regionale Bäcker bauen Zusammenarbeit aus Ausschlaggebend für die Sortimentserweiterung war der Wunsch …

Kaufland - Klares Nein zum Kükentöten
Bild: Aleksandar - stock.adobe.com

Kaufland – Klares Nein zum Kükentöten

Kaufland – Klares Nein zum Kükentöten Klares Nein zum Kükentöten: Kaufland stellt Sortimente um Bis …