Fahndung wegen des Verdachts des Betruges

Fahndung wegen des Verdachts des Betruges

Polizei Gelsenkirchen sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können.

Fahndung wegen des Verdachts des Betruges : Bereits am Donnerstag, den 18.10.2018, entwendeten Unbekannte gegen 18:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz die Geldbörse aus der Handtasche einer 64-jährigen Gelsenkirchenerin. In der Geldbörse waren Bargeld, persönliche Papiere und die EC-Karte der Gelsenkirchenerin. Mit dieser EC-Karte verfügte eine bislang unbekannte Person wenige Minuten später mehrfach rechtswidrig Bargeld an Geldautomaten in der Altstadt. Die Videoüberwachungskameras der Geldinstitute filmten diese Vorgänge. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8112 (KK21) oder – 8240 (Kriminalwache).

zum VERGRÖSSERN klicken

Beachten Sie auch

Polizei Hamburg-Durchsuchungen & Haftbefehle
Bild: Polizei Hamburg POL-HH: 201215-3

Polizei Hamburg-Durchsuchungen & Haftbefehle

Polizei Hamburg-Durchsuchungen & Haftbefehle POL-HH: 201215-3. Vollstreckung diverser Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle – Gemeinsame Presseerklärung der …

Hauptzollamt Hamburg-Energiesteuerhinterziehung
Bild: Hauptzollamt Hamburg

Hauptzollamt Hamburg-Energiesteuerhinterziehung

Hauptzollamt Hamburg – Energiesteuerhinterziehung 61.787 Liter Heizölverdieselung aufgedeckt Hauptzollamt Hamburg-Energiesteuerhinterziehung : Bereits Anfang des Monats kontrollierten …