Kaufland – Neue Maßstäbe in der Logistik

Kaufland – Neue Maßstäbe in der Logistik

Nachhaltige Klapp-Palette ersetzt Europalette bei Kaufland

Kaufland – Neue Maßstäbe in der Logistik : Eine von Kaufland entwickelte klappbare Palette aus Metall soll neue Maßstäbe in der Logistik setzen. Der Ladungsträger, der im Lebensmittelhandel jeden Tag hundertfach beim Transport und zum Verräumen von Ware zum Einsatz kommt, hat für die Mitarbeiter erhebliche ergonomische Vorteile im Vergleich zu den bisher eingesetzten Europaletten. Das Unternehmen setzt damit auch ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit: durch die neuen Paletten wird der Einsatz von Folie deutlich reduziert und das CO2-Aufkommen gesenkt.

Der innovative Ladungsträger soll langfristig die gesamten Prozesse von der Logistik bis in den Vertrieb optimieren. Mit einer Einsatzdauer von mehr als zehn Jahren ist die Klapp-Palette sehr viel nachhaltiger als herkömmliche Paletten. Neben der verbesserten Ergonomie beim Packen und Entpacken können durch die stabilen Seitenwände jährlich 250 Tonnen Folie eingespart werden. Zudem kann die gesamte Ladehöhe der LKWs ausgenutzt werden. Im Vergleich zur Europalette werden dadurch Transportkosten gesenkt und CO2 eingespart.

Die nachhaltige Klapp-Palette kommt zuerst bei Kaufland in Deutschland und der Slowakei zum Einsatz. Die Ausweitung in weitere Länder erfolgt sukzessive.

Die Klapp-Palette:

-  Verbesserte Ergonomie für die Kommissionierer in den Verteilzentren und die Filialmitarbeiter bei der Warenverräumung 
-  Erhöhter Schutz der Ware durch stabile Seitenwände 
-  Mehr Sicherheit und Stabilität 
-  50 Prozent weniger Einsatz von Folie 
-  Optimiertes Frachtvolumen und damit einhergehende CO2-Einsparung  

Über Kaufland

Kaufland ist ein international tätiges Einzelhandelsunternehmen mit rund 1.300 Filialen und rund 132.000 Mitarbeitern in acht Ländern. Ob in Deutschland, Polen, Tschechien, Rumänien, der Slowakei, Bulgarien, Kroatien oder der Republik Moldau, überall steht Kaufland für hohe Qualität, große Auswahl, günstige Preise und einen einfachen Einkauf.

Bundesweit betreibt Kaufland rund 670 Filialen und beschäftigt rund 74.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.

Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

mehr

Beachten Sie auch

Iglo - nachhaltig produzierte Lebensmittelrohstoffe
Bild: iglo Deutschland Fotograf: iglo Deutschland

Iglo – nachhaltig produzierte Lebensmittelrohstoffe

Iglo – nachhaltig produzierte Lebensmittelrohstoffe Nachhaltig produzierte Lebensmittelrohstoffe erfordern Preisanpassungen iglo Western Europe Iglo – …

Breuninger führt digitalen Kassenbon ein
Bild: E. Breuninger GmbH & Co.

Breuninger führt digitalen Kassenbon ein

Breuninger führt digitalen Kassenbon ein Für eine nachhaltigere Zukunft Breuninger führt digitalen Kassenbon ein : Das …