Startseite / Auto-Verkehr

Auto-Verkehr

Auto-Verkehr aus Seniorensicht. Mit dem Alter steigt die Gefahr, einen Unfall beim Autofahren zu verursachen. Daten des Statistischen Bundesamtes von 2015 zeigen, dass über 64-jährige Autofahrer sehr häufig die Hauptschuld trugen, wenn sie in einen Unfall verwickelt waren (67 Prozent). Bei den mindestens 75-Jährigen waren sogar 75 Prozent Unfallverursacher.

Ein Pro: Ältere Autofahrer verfügten oft über genügend Erfahrung, um vorausschauend zu fahren und ihren Fahrstil der jeweiligen Verkehrssituation anzupassen.
Ein Kontra: Ein Problem ist, dass viele Autofahrer ihre Fahrtüchtigkeit selbst nicht richtig einschätzen können. Deshalb ist es wichtig, dass Senioren auf ihre Eignung geprüft werden: Mangelnde Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit, Bewegungseinschränkungen oder Krankheiten wie Demenz und Diabetes werden sonst zur Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Das Senion-Magazin berichtet über Senioren im Straßenverkehr und über Möglichkeiten die Teilnahme zu erleichtern, denn gesundheitliche Defizite könnten zum Teil durch Fahrassistenzsysteme wie eine Einparkhilfe ausgeglichen werden. Mit dem Senion Magazin sind Sie immer auf dem Laufenden und gut informiert.

VW Skandal Sensationsurteile – Neulieferung

VW Skandal Sensationsurteile - Neulieferung

VW Skandal Sensationsurteile – Neulieferung Oberlandesgericht Karlsruhe verurteilt in 3 Urteilen Händler zur Neulieferung eines Audi A 3, eine VW Sharan und eines VW Touran ohne Zahlung einer Nutzungsentschädigung VW Skandal Sensationsurteile – Neulieferung : Erstmals hat ein Oberlandesgericht im Abgasskandal in 3 Urteilen zur Neulieferung eines Fahrzeugs verurteilt, ohne dass …

Lesen Sie mehr

Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster

Exclusiv im Ersten Das Diesel-Desaster

Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster Ärzte und Wissenschaftler kritisieren Maßnahmen gegen Diesel Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster : Lungenfachärzte und andere Wissenschaftler halten die derzeit verhängten Fahrverbote gegen ältere Diesel-PKW für unbegründet. Nach Recherchen für die NDR Dokumentation „Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster“ bestreiten die Experten die wissenschaftliche Grundlage der bestehenden …

Lesen Sie mehr

Diensträder für Selbstständige steuerfrei

Diensträder für Selbstständige steuerfrei
Bild: obs/Jobrad/Leaserad GmbH

Diensträder für Selbstständige steuerfrei ( ab 1.1.2019) Eine Sonderregelung gilt für sogenannte S-Pedelecs (Motorunterstützung bis 45 km/h). Diensträder für Selbstständige steuerfrei : Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende profitieren vom Wegfall der Privatentnahmeversteuerung. Dadurch wird Dienstradleasing für selbstständige Jobradler noch attraktiver. Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende müssen den privaten Nutzungsanteil geleaster Diensträder ab dem …

Lesen Sie mehr