Auto-Verkehr

Auto-Verkehr aus Seniorensicht. Mit dem Alter steigt die Gefahr, einen Unfall beim Autofahren zu verursachen. Daten des Statistischen Bundesamtes von 2015 zeigen, dass über 64-jährige Autofahrer sehr häufig die Hauptschuld trugen, wenn sie in einen Unfall verwickelt waren (67 Prozent). Bei den mindestens 75-Jährigen waren sogar 75 Prozent Unfallverursacher.

Ein Pro: Ältere Autofahrer verfügten oft über genügend Erfahrung, um vorausschauend zu fahren und ihren Fahrstil der jeweiligen Verkehrssituation anzupassen.
Ein Kontra: Ein Problem ist, dass viele Autofahrer ihre Fahrtüchtigkeit selbst nicht richtig einschätzen können. Deshalb ist es wichtig, dass Senioren auf ihre Eignung geprüft werden: Mangelnde Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit, Bewegungseinschränkungen oder Krankheiten wie Demenz und Diabetes werden sonst zur Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Das Senion-Magazin berichtet über Senioren im Straßenverkehr und über Möglichkeiten die Teilnahme zu erleichtern, denn gesundheitliche Defizite könnten zum Teil durch Fahrassistenzsysteme wie eine Einparkhilfe ausgeglichen werden. Mit dem Senion Magazin sind Sie immer auf dem Laufenden und gut informiert.

Gelbe Engel helfen Engeln

Gelbe Engel helfen Engeln
Bild: ADAC Württemberg e.V. / Frank Eppler

Gelbe Engel helfen Engeln ADAC unterstützt alle systemrelevanten Berufsgruppen unabhängig von einer Mitgliedschaft, damit diese mobil bleiben Gelbe Engel helfen Engeln : Der ADAC leistet ab sofort kostenlose Pannenhilfe für alle Menschen, die im Dienst unserer Gesundheit und Versorgung unterwegs sind und bis an ihre Belastungsgrenze arbeiten. ADAC Technikpräsident Karsten Schulze: …

Lesen Sie mehr

Corona-Krise-Rose Bikes-Solidarität statt Profit

Corona-Krise-Rose Bikes-Solidarität statt Profit
Bild: obs/ROSE Bikes GmbH/Rose Bikes

Corona-Krise-Rose Bikes-Solidarität statt Profit Das Beispiel für viele Unternehmen – Corona-Krise: Rose Bikes priorisiert Solidarität statt Profit Corona-Krise-Rose Bikes-Solidarität statt Profit : Der Bocholter Mittelständler Rose Bikes GmbH greift in der aktuellen Situation zu drastischen, innerbetriebliche Maßnahmen, um einen Beitrag zu leisten, die exponentielle Verbreitung des Covid-19 Virus einzudämmen. Geschäftsführer Thorsten …

Lesen Sie mehr

Autofinanzierung günstige Zinsen können teuer sein

Autofinanzierung günstige Zinsen können teuer sein
Bild pixabay.com/akz-o

Autofinanzierung günstige Zinsen können teuer sein Autofinanzierung günstige Zinsen können teuer sein: Über 65 Prozent der Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen nutzen eine Finanzierung ihres Neuwagens. Marktführer unter den Anbietern sind die herstellergebundenen Autobanken. Umfragen zufolge liegt das vor allem daran, dass Kunden im Autohaus einen besonders guten Zinssatz erhalten. …

Lesen Sie mehr

Bremsen, Reifen, Klimaanlage und Co

Bremsen, Reifen, Klimaanlage und Co
Bild Continental/akz-o

Bremsen, Reifen, Klimaanlage und Co Bremsen, Reifen, Klimaanlage und Co :Das Szenario kennt jeder: nasse Straßen, nebelverhangene Landschaften, Dauerregen, Windböen, Graupelschauer. Bei solchen Bedingungen müssen gerade Bremsen und Reifen Höchstleistungen bringen. Denn: Schmierige Straßen können den Bremsweg verlängern, das Bremsverhalten verändern und unkontrollierbar machen. Das erfordert Topform von den Bauteilen, …

Lesen Sie mehr

Wenn es beim Rückwärtsfahren knallt

Wenn es beim Rückwärtsfahren knallt
Bild Public DomainPictures/pixabay.com/mid/ak

Wenn es beim Rückwärtsfahren knallt Wenn es beim Rückwärtsfahren knallt:Beim Rückwärtsfahren kann es schon mal krachen. Was die meisten Autofahrer nicht wissen: Wenn es im Rückwärtsgang knallt, bekommt der Rückwärtsfahrer in den meisten Fällen mindestens eine Teilschuld zugesprochen. Bei Unfällen in der Rückwärtsbewegung gilt nach der Straßenverkehrsordnung eine besondere Sorgfaltspflicht …

Lesen Sie mehr

Mit Medikamenten ans Steuer

Mit Medikamenten ans Steuer

Mit Medikamenten ans Steuer Vorsicht bei Erkältung und Schmerzen Mit Medikamenten ans Steuer : Quälende Kopfschmerzen, labiler Kreislauf, Allergien, Erkältungen und grippale Infekte – es gibt viele Leiden, die den Alltag manchmal beschwerlich machen. Um Gesundheit und Verkehrstauglichkeit wiederherzustellen, werden leider oft die Signale des Körpers ignoriert. Die Auswirkungen der Erkrankung …

Lesen Sie mehr