Beatmungsgeräte - Produktion beschleunigen
Bild: Medtronic GmbH

Beatmungsgeräte – Produktion beschleunigen

Beatmungsgeräte – Produktion beschleunigen

Medtronic teilt die Designspezifikationen von Beatmungsgeräten, um die weltweite Produktion von Beatmungsgeräten zu beschleunigen

Beatmungsgeräte – Produktion beschleunigen : Medtronic plc (NYSE:MDT), das weltweit führende Medizintechnikunternehmen gab bekannt, dass es die Designspezifikationen für das Puritan Bennett[TM] 560 (PB 560) öffentlich zugänglich macht. Anderen Industriezweigen ist es damit möglich, Optionen für die schnelle Herstellung von Beatmungsgeräten zu evaluieren, um Ärzten und Patienten im Umgang mit COVID-19 zu helfen. Diese Entscheidung steht im Einklang mit den jüngsten Richtlinien der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA sowie den medizinischen und gesundheitlichen Stellungnahmen von Regierungsbehörden weltweit.

Der 2010 eingeführte PB 560 wird in 35 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Dieses Beatmungsgerätes kann in einer Bandbreite von Pflegebereichen eingesetzt zu werden. Seine Technologie und sein Design machen es zu einer soliden Beatmungslösung für Hersteller, Erfinder, Start-ups und akademische Einrichtungen, die die Entwicklung und Produktion von Beatmungsgeräten schnell hochfahren wollen. Die Produkt- und Servicehandbücher, Designanforderungen, Fertigungsunterlagen und Schaltpläne des PB 560 sind jetzt unter Medtronic.com/openventilator erhältlich. Die Designspezifikationen des PB 560 sind bereits verfügbar, Softwarecode und andere Informationen werden in Kürze folgen.

Das Beatmungsgerät PB 560 ist ein kompaktes, leichtes und tragbares Beatmungsgerät, das die Atemwege von Erwachsenen und Kindern unterstützt. Es kann im klinischen Umfeld und zu Hause eingesetzt werden und bietet eine mobile Atemunterstützung.

„Medtronic sieht den akuten Bedarf an Beatmungsgeräten als lebensrettende Geräte bei der Behandlung von COVID-19-Infektionen. Wir wissen, dass diese globale Krise eine globale Reaktion erfordert. In den vergangenen Wochen haben wir die Produktion unserer Beatmungsgeräte Puritan Bennett(TM) 980 hochgefahren. Wir wissen aber auch, dass wir mehr tun können, und das tun wir“, sagte Bob White, Executive Vice President und Präsident der Gruppe für Minimalinvasive Therapien bei Medtronic. „Durch den offenen Austausch von Informationen über das Design des PB 560 hoffen wir, die weltweite Produktion von Beatmungsgeräten für den Kampf gegen COVID-19 zu steigern.“

Beatmungsgeräte spielen eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Patienten mit schweren Atemwegserkrankungen, wie z.B. COVID-19, die Hilfe benötigen, weil sie nicht effektiv atmen können. Wird ein Patient an ein Beatmungsgerät angeschlossen, kann sich die Lunge des Patienten ausruhen und erholen, während das Beatmungsgerät die Funktionen der Sauerstoffversorgung und der Atemsimulation ausführt. Ohne Beatmungsunterstützung könnten einige Patienten mit schweren Atemwegserkrankungen nicht überleben.

Über Medtronic

Medtronic plc (www.medtronic.com), mit Hauptsitz in Dublin, Irland, ist weltweit führender Anbieter von Medizintechnik, medizinischen Dienstleistungen und Lösungen – um bei Millionen von Menschen in aller Welt Schmerzen zu lindern, Gesundheit wiederherzustellen und Leben zu verlängern. Medtronic beschäftigt weltweit mehr als 90.000 Mitarbeiter und unterstützt Ärzte, Krankenhäuser und Patienten in mehr als 150 Ländern. So engagiert sich das Unternehmen mit Partnern in aller Welt für eine bessere Gesundheitsversorgung – Further, Together.

Aussagen über die Zukunft unterliegen den Risiken und Unsicherheiten, wie sie in den von Medtronic bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten regelmäßigen Berichten dargestellt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Voraussagen abweichen.

Beachten Sie auch

Aromatherapie - Nicht nur in der Corona-Krise
Bild: obs/PRIMAVERA LIFE

Aromatherapie – Nicht nur in der Corona-Krise

Aromatherapie – Nicht nur in der Corona-Krise So gibt Aromatherapie Halt und neue Zuversicht Aromatherapie …

Notfall-Ausweis und Smartphone
Bild: obs/Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe/Mario Leisle

Notfall-Ausweis und Smartphone

Notfall-Ausweis und Smartphone Nie waren sie so wichtig Notfall-Ausweis und Smartphone : Wer mit Schlaganfall-Verdacht in …