ADAC Autotests überzeugen

ADAC Autotests überzeugen

Insbesondere bei Glaubwürdigkeit und Relevanz sind die ADAC Tests anderen Quellen überlegen

ADAC Autotests überzeugen : ADAC Autotests überzeugen Autokäufer vor allem in Sachen Glaubwürdigkeit und Relevanz. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung der plus Marktforschung GmbH, die in der aktuellen Ausgabe des “Autokäufer puls” veröffentlicht wurde. Trotz zunehmenden Einflusses von Kundenbewertungen auf Fahrzeugbörsen, bei Google, in Communities, in anderen Medien und sozialen Netzwerken erhalten die ADACTests von Autokäufern nach wie vor die höchsten Werte: Sie erzielen 67 Prozent positiver Bewertungen bei der Relevanz und 70 Prozent bei der Glaubwürdigkeit.

Auch bei Häufigkeit der Nutzung durch Autokäufer liegen die ADAC Tests mit 36 Prozent vor Autotests in Fachzeitschriften (33 Prozent), vor Bewertungen anderer Kunden auf Fahrzeugbörsen (25 Prozent), auf Google (21 Prozent), in anderen Fachzeitschriften (15 Prozent), in Communities (14 Prozent), sozialen Netzwerken (12 Prozent) sowie vor der Bewertung von Influencern (11 Prozent).

Der ADACAutotest kann nach der Erhebung in allen Altersklassen sowie bei Frauen und Männern gleichermaßen punkten. ADACGeschäftsführer Dr. Dieter Nirschl: “Das ist eine Bestätigung unserer Arbeit und zeigt uns, dass sich Qualität auszahlt.”

Der ADAC beteiligt sich an der Initiative des Bundesministeriums für Justiz für Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) für mehr Transparenz bei Produkttests und hat sich verpflichtet, die vom BMJV vorgelegten Regeln der guten fachlichen Praxis des Testens einzuhalten. Dabei haben umfassende Transparenz und Nachvollziehbarkeit bei den Testaktivitäten des Clubs oberste Priorität. ADACGeschäftsführer Dr. Nirschl: “Unabhängigkeit von jeglichen kommerziellen Interessen ist sichergestellt. Neutralität und Qualität zeichnen unsere Tests aus.”

ADACAutotests finden Sie jeweils top aktuell unter diesem Link.

im Profil

Die ADACSE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADACMitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 28 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADACVersicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADACAutovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADACSE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien.

Im Rahmen ihres Gesellschaftszwecks – der Beteiligung an Unternehmen und der Erbringung von Wirtschaftsdiensten – verwaltet die ADACSE auch die in ihrem Besitz befindlichen Gesellschaftsanteile ihrer Tochtergesellschaften.

Die Mehrheit an der ADACSE hält der ADACe.V. mit einem Anteil von 57,74 Prozent. Weitere Anteile halten die ADACStiftung (25,10 Prozent) sowie mehrere ADACRegionalclubs über Beteiligungsgesellschaften (17,16 Prozent).

Beachten Sie auch

DEKRA - Autofahren in kalter Jahreszeit
Bild: obs/DEKRA SE/DEKRA / Werner Popp

DEKRA – Autofahren in kalter Jahreszeit

DEKRA – Autofahren in kalter Jahreszeit Sicher unterwegs auf winterlichen Straßen – Tipps von den …

RadKULTUR Jahresrückblick 2020
Bild: Initiative RadKULTUR

RadKULTUR Jahresrückblick 2020

RadKULTUR Jahresrückblick 2020 Geschichten vom STADTRADELN in Baden-Württemberg RadKULTUR Jahresrückblick 2020 : Das STADTRADELN 2020 schreibt …